Unsere Eigenproduktionen der Saison 2020/21


 «Angst essen Seele auf»

REPRISE 

von Rainer Werner Fassbinder | Regie: Alex Truffer

 

Emmi ist um die 60, Witwe und verdient ihr Geld als Putzfrau. Als sie sich in den 20 Jahre jüngeren syrischen Gastarbeiter Ali verliebt und ihn heiratet, verursacht sie einen  Skandal: Das Paar bekommt die Ablehnung der Umwelt in voller Härte zu spüren.  Doch die junge Ehe wird nicht nur von aussen bedroht ...

 

Erfahren Sie mehr über unsere Eigenproduktion hier.

 

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 20.15 Uhr

Freitag, 30. Oktober 2020, 20.15 Uhr

So, 1. November, 17.15 Uhr

Do, 5. November, 20.15 Uhr

 

Reservieren Sie hier Ihr Ticket!


 «Die Niere»

von Stefan Vögel | Regie: Marion Rothhaar

 

Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Ehemann Arno hat dieselbe Blutgruppe. Als er  zögert zu spenden, verzichtet Kathrin darauf. Beider Freund Markus erklärt sich bereit, einzuspringen. Da bricht ein regelrechter Kampf um die Niere aus. Ein Stück, das nicht  nur an die Nieren geht, sondern auch das Herz berührt.

 

Premiere: Freitag, 29. Januar 2021, 20.15 Uhr

Samstag, 30. Januar 2021, 20.15 Uhr

Donnerstag, 4. Februar 2021, 20.15 Uhr

Freitag, 5. Februar 2021, 20.15 Uhr

Samstag, 6. Februar 2021, 20.15 Uhr

Sonntag, 7. Februar 2021, 17.15 Uhr

Donnerstag, 11. Februar 2021, 20.15 Uhr

Freitag, 12. Februar 2021, 20.15 Uhr

Samstag, 13. Februar 2021, 20.15 Uhr

Donnerstag, 25. Februar 2021, 20.15 Uhr

Freitag, 26. Februar 2021, 20.15 Uhr

Samstag, 27. Februar 2021, 20.15 Uhr

 

Reservieren Sie hier Ihr Ticket!


 «Aufbrechen»

frei nach «Mein Name ist Eugen» von Klaus Schädelin

Regie: Andrea Umiker | Mitarbeit: Elisabeth Schuh

 

In der ersten Produktion der neuen Gruppe «Junges Kellertheater Murten» haben sich die Jugendlichen die Dialoge nach dem bekannten Bestseller selber erarbeitet.

 

Premiere: Freitag, 21. Mai 2021, 20.15 Uhr

Samstag, 22. Mai 2021, 20.15 Uhr

Sonntag, 23. Mai 2021, 17.15 Uhr

Donnerstag, 27. Mai 2021, 20.15 Uhr

Freitag, 28. Mai 2021, 20.15 Uhr

Samstag, 29. Mai 2021, 20.15 Uhr

 

Reservieren Sie hier Ihr Ticket!