Herzlich Willkommen im Kellertheater Murten!

 “Die kleine Oase für die kleine Auszeit!“

 

O-Ton einer Abonnentin


Saison 2023/2024 bei uns:

 

Premiere Donnerstag, 1. Februar 2024

Fr–So 2.–4.2.| Do–Sa 8.–10.2. | Do–So 22.–25.2. | Do–Sa 29.2.–2.3.2024

20.15 Uhr |  sonntags 17.15 Uhr

«Laura und Lotte» Eigeninszenierung des Kellertheaters Murten

von Peter Shaffer | Regie: Oliver Stein 

Mit der Langweile fängt für die Fremdenführerin Laura Douffet alles an, denn: "Die Phantasie strömt da, wo die Tatsachen ein Vakuum hinterlassen."

Um sich und die ihr anvertrauten Gäste vor Langeweile zu bewahren, schmückt sie ihre Führungen durch das Bliarn-House mit wunderschönen, jedoch nicht ganz historischen Details aus. Das kann der Personalchefin des National Trusts, Lotte Schön, nicht gefallen, und so wird sie entlassen.

Doch bald wird die biedere Lotte in Lauras wunderbare Phantasiewelt verstrickt. In Lauras Wohnung stellen sie gemeinsam die dramatischsten Szenen der Weltgeschichte nach, mit Vorliebe die Hinrichtungsszenen ... und die führen zu einer höchst vergnüglichen Konsequenz!

Mehr Informationen

Reservieren


Freitag, 8. März 2024 |  20.15 Uhr

«Vreneli» mit dem Theater überLand

Nach dem ältesten Schweizer Volkslied «S’Vreneli ab em Guggisberg»

Eine Schauspielerin und zwei Schauspieler führen vier lebensgrosse Puppen und verkörpern insgesamt zwölf Rollen.

Damit wird die berührende Geschichte von Liebe, Hoffnung, Verzicht und Intrigen eindrücklich auf die Bühne gebracht.

Nicht fehlen darf dabei das bekannte musikalische Thema als Herzschlag des Theaterabends.

 

Die Geschichte vom Vreneli und Hans-Joggeli soll sich in den Jahren 1660 und 1670 zugetragen haben. Dass es tatsächlich einen Simes Hans-Joggeli gegeben hat, und die Geschichte wahr sein könnte, unterlegt ein Eintrag in der Einwohnerzählung von Guggisberg aus dem Jahre 1715. 

 

www.theater-ueberland.ch   

Reservieren


Freitag/Samstag, 15./16. März 2024 |  20.15 Uhr

«Plan B …oder völlig von Sinnen» mit Trixi Vogl, Hannes Wittwer & Moritz Stalder

Regie: Renate Adam

Was ist der Sinn des Lebens? Falls Sie diese Frage schon mal gehört haben, wird der Besuch des Programms empfohlen. Falls Sie sich die Frage schon mindestens einmal gestellt haben, wird der Besuch sehr empfohlen. Falls Sie sich die Frage gestellt und die definitive Antwort gefunden haben, wird der Besuch dringend empfohlen. Falls Sie die Frage mit JA beantwortet haben, wenden Sie sich an Ihren Deutschlehrer oder Chat GPT. Falls Ihnen die Frage egal ist, kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen vom Plan B.

Reservieren


Samstag, 13. April 2024 |  20.15 Uhr

«Deine Wahrheit» mit Lionel

Was ist wahr? Und was bloss Fake? Sind wir alle fremdgesteuert? Selten war es so schwer, das herauszufinden. Gibt es nur eine Wahrheit? Oder vielleicht doch mehrere? Fragen über Fragen. Lionel sucht augenzwinkernd Antworten. Und er findet sie. Kein Wunder: Als Zauberer beherrscht er das Spiel mit Realität und Illusion wie kein Zweiter. Freuen Sie sich auf einen magischen Abend – weitab von den ausgetretenen Pfaden klassischer Zauberei. 

www.der-lionel.ch

Reservieren


Freitag, 26. April 2024 |  20.15 Uhr

«WOLF» mit Matthias Kunz

Franz Wenigers Tankstelle liegt alleine an einer einsamen Landstrasse, irgendwo im Mittelland. Die Energiewende überholt ihn gerade links und ist auf dem besten Weg, aus Franz das gleiche zu machen wie sein Treibstoff: Ein Fossil. Sein ehemals treuster Kunde und neuerdings E-Auto-Fahrer Hubacher wird nicht müde, ihm ein neues Geschäftsmodell zu erklären. Und erklären kann er alles und gut… ein Mann eben. Aber Franz bleibt stur. Das kann er gut… ein Mann eben. Doch von den nächtlichen Streifzügen des reimenden Herrn Wolf wissen beide Männer nichts.

 

„KUNZ SPIELT NICHT NUR EINE ROLLE, SONDERN GLEICH FÜNF, UND ZWAR AUF HERAUSRAGENDE, HERRLICH KOMISCHE WEISE.“ – BERNER ZEITUNG

 

 

www.matthias-kunz.com

Reservieren


Premiere Freitag, 31. Mai 2024

Sa–So 1.–2. Juni 2024 | Do–Fr 6.–7. Juni 2024

20.15 Uhr |  sonntags 17.15 Uhr

«Der kleine Prinz» Eigeninszenierung Junges Kellertheater Murten

von Antoine de Saint-Exupéry | Regie: Andrea Umiker 

Die Kinder und Jugendlichen unseres Theaters bringen den Weltklassiker von Antoine de Saint-Exupéry aus dem Jahr 1943 in einer verspielten Form auf die Bühne:

Auf der Suche nach Freunden bereist der kleine Prinz allerlei seltsame Planeten und findet dabei unerwartet seinen Sinn des Lebens.

Das moderne Märchen berührt mit seinem Plädoyer für Menschlichkeit auch heute noch Jung und Alt.

Mehr Informationen

Reservieren


 Sind Sie fündig geworden? 


 

 Lassen Sie sich vor und nach der Aufführung und natürlich auch in der Pause in unserem gemütlichen Bistro verwöhnen.

 

 

Wir freuen uns auf Sie!


 Wünschen Sie regelmässige Informationen? 


Besitzen Sie den Kulturpass Murten?

Dann geniessen Sie 3 Franken Vergünstigung!

zur Webseite des Kulturpass Murten


Besitzen Sie das Kultur-GA?

Dann geniessen Sie freien Eintritt!

zur Webseite des Kultur-GA


Besitzen Sie die KulturLegi?
Dann geniessen Sie 50% Ermässigung!

zur Webseite der KulturLegi